Meister 1997,2007,2014
Meister 1997,2007,2014

7.Hobbyligaspiel

 

Heimsieg gg SK Stojen

 

Bei unserem 4. Heimspiel in der laufenden Saison konnte der nächste Sieg eingefahren werden.

 

In der ersten Halbzeit hatte es ein Freundschaftsspiel Charakter. Beide Mannschaften spielten einen gemütlichen Sonntags Nachmittagsfußball. Torchancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Eine gute Möglichkeit hatte SK Stojen in der 20min als ein verdeckter Schuss knapp über das Tor ging, auch auf unserer Seite war ein gefährlicher Freistoß den der gegnerische Tormann sehr gut parierte.

 

2.HZ

 

Kurios begann die zweite Halbzeit. Gerade einmal 45.sec waren gespielt, als Florian Meidl mit einem Weitschuss an die Latte die vielen Zuschauer in Aufschrei versetzte, jeder dachte schon die Situation sei vorbei, (der Ball war nach dem Lattenknaller ewig in der Luft) als der Ball wieder runter kam, stellte sich der gegnerische Tormann etwas unglücklich an und lenkte den Ball zum 1:0 ins eigene Tor. 10.min später folgte das 2:0 durch ein weiteres kurioses Tor, Manuel Prix kam durch eine schön gespielte Aktion zum Flanken und der gegnerische Verteidiger beförderte den Ball unbedrängt ins eigene Tor. Doch der SK Stojen gab sich nicht geschlagen und hatte eine gute Möglichkeit zum Anschlusstreffer, der Schuss ging knapp am Tor vorbei. Vorentscheidung in der 65.min Freistoß durch Manuel Prix und Florian Prober stellte mit einem Kopfballtreffer zum 3:0. Durch eine weitere Standardsituartion, Freistoßflanke von Manuel Prix und diesmal war es Daniel Grabner der mit einem Kopfball zum 4:0 traf.

Der SK Stojen gab sich nicht geschlagen und hatte zum Schluss noch zwei gute Möglichkeiten (Schuss an die Stange und unser Tormann parierte in einer 1 zu 1 Situation) doch an diesem Tage sollte es für Stojen zu keinem Tor reichen.

 

 

Fazit: Sieg aufgrund stärkerer 2.Halbzeit verdient, aber etwas zu hoch.

 

Man of the Match: Manuel Prix

6.Hobbyligaspiel

 

1.Sieg in Steinhaus seit 3 Jahren

 

 

Bei unserem 6.Hobbyligaspiel in der laufenden Saison konnte der zweite Sieg eingefahren werden.

 

Nach zuletzt guten Leistungen wollten wir auch in Steinhaus etwas mitnehmen, und so wurden wir vor Spielbeginn von unserem Kapitän eingestimmt. Die ersten paar Minuten gehörten Steinhaus, wir konnten uns aber schnell fangen und bekamen das Spiel relative schnell in den Griff. Die erste gute Torchance hatte Daniel Pichler der am Tormann scheiterte. Die Angriffe von Steinhaus blieb an der gut Postierten Abwehr hängen. Nach ca. 30.min war es dann soweit, unsere Offensive setzte die Verteidigung der Steinhauser unter Druck und Daniel Pichler konnte mit der Balleroberung zum verdienten 0:1 einschieben. Ein weites Tor durch Florian Prober wurde vom Schiedsrichter wegen vermeintlichen Abseits aberkannt, und so ging es mit einer verdienten 0:1 Führung in die Kabine.

 

2.HZ

Zu Beginn der zweiten Halbzeit war Steinhaus die Spielbestimmende Mannschaft, doch wir konnten sie mit Kampf und etwas Glück von unserem Tor fernhalten. Die Vorentscheidung in diesem Spiel war ein Konter den wir in der Drangphase der Steinhauser perfekt zuende spielten. Daniel Stelzer erkämpfte sich den Ball im Mittelfeld und passte zum freistehenden Florian Prober der in der 53.min zur 0:2 Führung einschob. Mit der Führung im Rücken spielten wir einen weiteren Konter sehr gut, Daniel Pichler enteilte der Verteidigung auf der rechten Seite und den Querpass verwertete Daniel Stelzer zum Entscheidenden 0:3. Steinhaus versuchte noch alles um ein Tor zu erzielen, doch an diesem Tage hielten unsere beiden Tormänner (Karlheinz Peinsipp und Christoph Loibl) das Tor sauber.

 

 

Fazit: Durch die kompakte Mannschaftsleistung war der Auswärtssieg hochverdient.

 

Man of the Match: Daniel Pichler

5.Hobbyligaspiel

 

1.Sieg in der heurigen Saison gg Dynamo Wr.Neustadt

 

 

Bei unserem 3. Heimspiel in der laufenden Saison konnte der erste Sieg eingefahren werden.

 

Spielerisch konnten wir so wie bei den letzten Heimspielen wieder überzeugen. Gleich von der ersten Minute an ließen wir keinen Zweifel aufkommen wer dieses Spiel gewinnen möchte. 

 

Durch die frühe Führung unseres Kapitäns Florian Prober, der einen guten Wechselpass nach 7 Minuten verwertete, konnten wir das Spiel besser kontrollieren. Weitere gute Tormöglichkeiten verhinderte ein stark aufspielender Tormann von Dynamo. Durch einen schweren Abwehrfehler der Gäste konnte abermals Florian Prober zum 2:0 verwerten. Durch das 3:0 unseres Kapitäns der einen lupenreinen Hattrick erzielte war das Spiel so gut wie entscheiden.

 

2.HZ

Zur Halbzeit wurden einige Wechsel durchgeführt, spielerisch blieben wir die besser Mannschaft, konnten trotz unserer Überlegenheit leider keine weiteren Tore erzielen. 

 

 

Fazit: Sieg hochverdient hätte auch höher ausfallen können.

 

Man of the Match: Florian Prober

4.Hobbyligaspiel

 

Unglückliche Niederlage gg SoccerStars

 

 

Bei unserem 2 Heimspiel in der laufenden Saison setzte es eine bittere Niederlage.

 

Nach einer durchwachsenen Leistung in der Vorrunde war für uns eine Steigerung nötig, vor Spielbeginn brachte es unser Kapitän auf den Punkt, Motivierte und stellte uns Perfekt auf den Gegner ein.

 

Spielerisch waren wir von Anfang an die klar bessere Mannschaft, leider scheiterten wir in den ersten Minuten an einen stark aufspielenden Tormann der SoccerStars. Die erste Chance der Gäste brachte einen Lupfer an die Stange, und mit der 2 Torchance gelang ihnen kurz vor der Pause das 0:1

 

Verwundert über den Rückstand gingen wir in die 2 HZ. In der 55 min. schwächten wir uns selbst, durch eine unnötige Aktion unseres Stürmers der die Rote Karte sah. Die Spielentscheidende Szene brachte uns leider der Schiedsrichter, der ein faul unseres Spielers falsch beurteilte und ihm die Rote Karte zeigte. Kurz darauf gelang den SoccerStars durch einen Freistoß das 0:2. Mit 2 Leuten weniger und den Rückstand schien das Spiel entschieden. Doch an diesen Tag waren wir auch mit 2 weniger die klar bessere Mannschaft. Durch ein Freistoßtor zum 1:2 von Manuel Prix kam nochmals Hoffnung auf. Kurz darauf bekamen wir durch ein unglückliches Eigentor das 1:3. Eine weitere Rote Karte für die SoccerStars wurde vom Schiedsrichter falsch beurteilt. Wir gaben nicht auf und kamen abermals durch einen Freistoß von Daniel Grabner zum 2:3. In den letzten Minuten drückten wir den Gegner in die eigene Hälfte, doch der dritte Treffer gelang uns leider nicht mehr. 

 

 

Fazit: Als bessere Mannschaft eine unglückliche Niederlage kassiert. Ein Unentschieden wäre ein gerechtes Ergebnis gewesen.

Man of the Match:

3.Hobbyligaspiel

 

Niederlage gg SK Stojen

 

 

Ein spannendes Spiel von der ersten Minute an boten die Spieler von Stojen und Altendorf den zahlreichen Zuschauern.

 

Stojen gelang in den ersten 30. min eine 2:0 Führung wir konnten aber kurz vor der Halbzeit durch Lukas Prosch (Weitschuss) den Anschlusstreffer erzielen. 

 

Zu Beginn der 2. HZ stellte Stojen durch ein weiteres Tor den zwei Tore Abstand wieder her. Abermals gelang uns durch Florian Prober (Kopfball Tor) der Anschlusstreffer und die Spannung stieg erneut. Stojen spielte aber kontrolliert weiter und baute die Führung abermals auf 4:2 aus. In den letzten Spielminuten gelang David Mos nach einem Konter abermals der Anschlusstreffer zum 4:3 welcher auch den Endstand bedeutete.

 

 

Fazit: Sieg des SK Stojen verdient.

Man of the Match:

2.Hobbyligaspiel

 

Unentschieden gg FC Steinhaus

 

 

Bei unserem ersten Heimspiel in der Laufenden Saison war gleich der amtierende Meister FC Steinhaus zu Gast.

 

Von Beginn an war das Spiel ausgeglichen, in der 8. Minute war es dann soweit, ein Freistoß von Steinhaus (den unser Tormann noch halten konnte) und im Nachschuss gelang den Steinhausern das 0:1. Im weiteren Verlauf der 1.HZ kamen wir immer besser in Spiel. Eine gute Ausgleichsmöglichkeit blieb leider ungenutzt. 

 

In der 2.HZ konnten wir uns nochmals steigern und kamen durch Daniel Grabner in der 48.min zum verdienten Ausgleich. Weiter gute Möglichkeiten zu Führung blieben ungenutzt. In der 70.min gelang dem FC Steinhaus durch einen Patzer unseres Tormannes die glückliche 1:2 Führung. Doch keine 5.min später konnten wir durch Tore von Daniel Pichler und Florian Prober eine 3:2 Führung herstellen. Doch in der 78.min gelang Steinhaus durch ein Kopfballtor nach einem Eckball der Ausgleich. In den verbleibenden Minuten versuchten wir noch alles um dieses Match zu gewinnen, doch leider wurden sehr gute Möglichkeiten nicht genutzt.

 

 

Fazit: Unentschieden aufgrund einer sehr starken 2.HZ für FC Steinhaus glücklich, ein Sieg des SV Altendorf wäre nicht unverdient gewesen.

Man of the Match:

 

Drittes Freundschaftsspiel

 

 Drittes Spiel endete mit einer Niederlage.

 

Das Dritte Freundschaftsspiel fand im Heurigen Jahr am 17.05.2017 auf der Sportanlage in Altendorf gg SV Haßbach statt. Nach einer mäßigen 1 HZ in der wir mit 0:2 in Rückstand gerieten, konnten wir uns in der 2 HZ leicht steigern, doch an diesen Tag war gegen starke Haßbacher nichts zu holen. Letztendlich verloren wir verdient mit 1:4. Torschützen SVA Philipp Morgenbesser.

1.Hobbyligaspiel

 

Niederlage gg Soccerstars

 

40 Minuten lang konnten wir das Spiel offen gestalten, die Anfangsnervosität des 1. Meisterschaftsspiels war bei beiden Mannschaften zu erkennen. Doch in der 40 min. ging es dann schlag auf schlag, nach einen Eckball gelang (durch ein Eigentor) den Soccerstars die 1:0 Führung. In der 41 min. kam es noch bitterer für uns, durch einen direkt verwandelten Freistoß gerieten wir 2:0 in Rückstand.  

 

In der 2.HZ versuchten wir nochmals das Spiel zu drehen, doch leider gelang uns sehr wenig. Lukas Prosch versuchte sich mit einem Freistoß, den aber der Gegnerische Tormann gut Parierte. Es kam wie es kommen musste in der 65 min die Vorentscheidung, wieder eine Standartsituartion und der Stürmer der Soccerstars verwertete sicher zum 3:0. Am Ende des Tages können wir glücklich sein nicht höher Verloren zu haben.

 

 

Fazit: Sieg der Soccerstars verdient.

Man of the Match:

 

Zweites Freundschaftsspiel

 

Beim Zweiten Spiel im Heurigen Jahr konnte ein deutlicher Sieg eingefahren werden.

 

Das Zweite Freundschaftsspiel fand im Heurigen Jahr am 25.03.2017 auf der Sportanlage in Theresienfeld gg die Reserve Theresienfeld statt. Nach einer ausgeglichenen 1 HZ. konnten wir in der 2 HZ noch etwas zulegen und gewannen sicher mit 2:6. Torschützen SVA 3x Daniel Pichler, 1x Lukas Prosch, 1x Daniel Stelzer, 1x Daniel Grabner.

 

Erstes Freundschaftsspiel

 

Beim Ersten Spiel im Heurigen Jahr kassierten wir leider eine deutlich Niederlage.

 

Nach fast 5 Monaten Pause fand das erste Freundschaftsspiel im Heurigen Jahr am 17.03.2017 auf der Sportanlage in Wr.Neustadt gg die Kampfmannschaft SV Admira Wr.Neustadt statt. Nach einer sehr guten 1 HZ. mussten wir leider bei schwierigen Wetterverhältnissen und viele Wechsel in der 2 HZ Tribute zollen und verloren letztendlich deutlich mit 8:1. Torschütze SVA Lukas Prosch.

Eine Ära geht zu Ende, eine neue beginnt

 

Bei der Jahresversammlung am 20.02.2017

wurde der Vorstand neu gewählt

 

 

Die Wahlen zum Vorstand fanden beim Gh. zur Kurvenwirtin statt. Dabei wurden mit überwältigender Mehrheit der bisherige Obmann Stv. Florian Prober  zum Obmann und David Grabner zum Obmann Stv. gewählt. Dieter Hofer (Obmann A.D.) bedankte sich für die Leistungen im Abgelaufenen Jahr, und wünschte dem neuen Vorstand viel Erfolg in ihrer neuen ehrenvollen und verantwortungsreichen Tätigkeit..

 

Da unser Langjähriger Obmann Dieter Hofer  (20 Jahre im Vorstand, davon  4 Jahre Stellvertreter und 16 Jahre Obmann) mit 20.02.2017 seine Funktion zurück gelegt hatte, bedankte sich die Mannschaft mit einer 5 Minütigen Standing Ovation für die 20 Jahre die er im Vorstand geleistet hatte.

 

Manfred Pfeffer der die letzten 4 Jahre die Kassa mit vollster Zufriedenheit geführt hat, übergab den Kassier an Markus Pichler und wird Ihm als Kassier Stv. unterstützen.

 

Im Namen des SV Altendorf dürfen wir uns bei Dieter Hofer für sein Engagement die er die letzten 20 Jahre im Vorstand mit vollster Zufriedenheit getätigt hat recht Herzlich bedanken.  

Nächsten Termine:

 

25.11 Weihnachtsfeier

15.01 Halle Krumbach 19-21 Uhr

25.01 Halle Krumbach 19-21 Uhr

02.02 Halle Krumbach 19-21 Uhr

19.02 Halle Krumbach 19-21 Uhr

08.03 Halle Krumbach 19-21 Uhr

Der SVA wünscht

 

Patrick Pichler 30.12


Alles Gute zum Geburtstag

Letztes Spielergebnis

Sparkasse Steinfeld Hobbyliga

Dynamo Wr.N gg SVA

3:10

14.19.2017

Letztes Spielergebnis

Freundschaftsspiel

SVA gg ASK Ternitz Res.

6:0

27.10.2017

Letztes Spielergebnis

 SVA Jugend

SVSF Pottschach gg SVA U7

0:10

17.10.2017

Letztes Spielergebnis

 Halle

SVA gg Krumbach

20:33

23.11.2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fabio Pich