Meister 1997, 2007, 2014, 2019
Meister 1997, 2007, 2014, 2019

Herzlich willkommen auf der Homepage des SVA

3.Hobbyligaspiel

 

Bittere Niederlage gegen Dynamo

Wr. Neustadt

 

Nach einer starken Vorstellung in Steinhaus ging es mit vollen Elan in das Spiel gg Dynamo Wr.Neustadt. Gleich in der ersten Spielminute vergaben wir eine ausgezeichnete Möglichkeit zur Führung. Mit Fortdauer des Spieles wurde Dynamo immer stärker und kam auch zu guten Tormöglichkeiten. In weiterer Folge spielten wir uns sehr viele Möglichkeiten heraus, doch der Gegnerische Torhüter konnte alle zunichtemachen. Und so ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

 

2.HZ

 

Wir wollten nach der Halbzeitpause verstärkt aus der Kabine rauskommen, doch leider war an diesem Tage das Glück nicht auf unserer Seite. Nach der Führung durch Dynamo konnten wir durch einen Strafstoß von Florian Prober ausgleichen. In weiterer Folge passierten uns wie schon zuletzt gg Soccerstars gravierende Fehler und Dynamo ging mit 1:2 in Führung. Durch den erneuten Ausgleich von Florian Prober in der 83min. per Strafstoß kam noch Hoffnung auf, dieses Spiel drehen zu können. Durch einen Kopfball an die Stange von Philipp Morgenbesser hatten wir etwas Pech. In der 89min war es soweit, durch ein Blackout unserer Verteidigung, schenkten wir Dynamo den 2:3 Siegestreffer. 

 

Fazit: Die gute Leistung von Dynamo bescherte Ihnen einen Glücklichen aber nicht unverdienten Auswärtssieg. An diesem Tage war Dynamo die effektivere Mannschaft.

Testspiel Niederlage gg FC Hanslwirt

 

 

Ein spannendes Spiel lieferten wir am Mittwoch den 22.9 gg FC Hanslwirt ab.

 

Es wurde die Möglichkeit genutz etwas zu testen. Am Ende siegte der FC Hanslwirt verdient mit 2:4.

2.Hobbyligaspiel

 

1.Sieg in Steinhaus seit 4 Jahren

 

 

Bei unserem 2.Hobbyligaspiel in der laufenden Saison konnte der erste Sieg eingefahren werden.

 

Nach zuletzt guten Leistungen wollten wir auch in Steinhaus etwas mitnehmen und so wurden wir vor Spielbeginn von unserem Kapitän eingestimmt. Die ersten paar Minuten gehörten Steinhaus, die mit einem satten Schuss unter die Latte nach 7 Minuten verdient in Führung gingen. Weitere sehr gute Tormöglichkeiten verhinderte ein gut aufgelegter Altendorfer Tormann. Die erste gute Torchance hatte Max Dinhobl, der in aussichtsreicher Position am Tormann der Steinhauser scheiterte. Nach ca. 30.min war es dann soweit, unsere Offensive setzte die Verteidigung der Steinhauser unter Druck und Philipp Morgenbesser konnte nach einem wunderschönen Querpass von Daniel Grabner zum verdienten 1:1 einschieben. So ging es mit einem eher glücklichen 1:1 in die Kabine.

 

2.HZ

Zu Beginn der zweiten Halbzeit war das Spiel sehr ausgeglichen, doch wir konnten sie mit Kampf und etwas Glück von unserem Tor fernhalten. Torchancen blieben auf beiden Seiten Mangelware. Die Vorentscheidung in diesem Spiel war ein Konter, den wir in der Drangphase der Steinhauser perfekt zu Ende spielten. Florian Prober erkämpfte sich den Ball in der Verteidigung und passte zum freistehenden Daniel Grabner, der auf der linken Seiter der Verteidigung davonlief, mit einer weiten Flanke auf Philipp Morgenbesser der in der 83.min zur 1:2 Führung mit Hilfe des Tormannes zum Sieg ein köpfelte. Mit der Führung im Rücken spielten wir die restlichen Minuten gekonnt zu ende.

 

 

Fazit: Durch die kompakte Mannschaftsleistung und Kampfgeist war der Auswärtssieg gegen sehr stark spielende Steinhauser etwas glücklich.

 

Man of the Match: Philipp Morgenbesser

1.Hobbyligaspiel

 

Unglückliche Niederlage gg Soccerstars

 

 

Bei unserem 1 Heimspiel in der laufenden Saison setzte es eine bittere Niederlage.

 

Nach guten Leistungen in den Vorbereitungsspielen war für uns eine Steigerung gegen den Vizemeister nötig, vor Spielbeginn brachte es unser Kapitän auf den Punkt, motivierte und stellte uns perfekt auf den Gegner ein.

 

Spielerisch waren die Soccerstars die klar bessere Mannschaft. Die erste Chance der Gäste brachte Ihnen die 0:1 Führung, die in weiterer Folge gute Möglichkeiten auf das 0:2 ausließen.

 

Die 2 HZ. begann für uns ausgezeichnet. In der 50 min konnten wir durch Daniel Stelzer den Ausgleich erzielen. Leider war an diesem Tage das Glück auf der anderen Seite. Durch ein unglückliches Eigentor gingen die Gäste wieder in Führung. Wir liesen uns nach erneutem Rückstand nicht unterkriegen und konnten wieder durch Daniel Stelzer den erneuten Ausgleich erzielen. Ein weiteres Eigentor nach einem Eckball konnte Daniel Grabner mit einem Kraftakt zum 3:3 ausgleichen. Wie alles schon nach einem verdienten Unentschieden aussah, kam der Nackenschlag. Nach einer unglücklichen Schiedsrichter Entscheidung (Schiedsrichterball für den Gegner) spielten sie den Konter perfekt zu Ende und gingen in der 92 Minute mit 3:4 in Führung. Die letzte Ausgleichsmöglichkeit hatten wir durch einen Freistoß in der 95. Minute, die wir leider nicht nutzen konnten.

 

Fazit: Eine unglückliche Niederlage. Auf Grund der beiden Halbzeiten wäre ein Unentschieden ein gerechtes Ergebnis gewesen. 

Man of the Match:

Testspielsieg unserer U11

gg USV Kirchberg

 

 

Nach der guten Leistung unserer U8 konnte auch unsere U11 am Mittwoch 1.9 einen verdienten Sieg gg USV Kirchberg einfahren.

 

 

Gratulation an unsere Jugend und auch Ihren Betreuern.

 

Testspielsieg unserer U8

gg Pottschach

 

 

Am Samstag (27.08) spielte unsere Jugend gg Pottschach U8 und konnte einen verdienten 6:4 Heimsieg einfahren. 

 

Torschützen: 4x Lukas Enk, Manuel Kastner,

                    Martin Ungersbäck.

 

Letzten Spielergebnisse

Freundschaftsspiel

SVA gg FC Hanslwirt

2:4

22.09.2021

Sparkasse Steinfeld Hobbyliga

SK Stojen gg SVA

3:1

17.10.2021

Halle

SVA gg SV Haßbach

39:31

20.02.2020

Nächsten Termine:

 

22.10 FS gg SV Haßbach

          19 Uhr (H)

Wir wünschen

 

Markus Pichler (23.10)

 

Alles Gute zum Geburtstag

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Karlheinz Peinsipp